Der DARC DOK F34 (Ortsverband Knüll) betreibt auf dem Knüll ein DMR-Relais. Einiger unserer Mitglieder verwenden für DMR das Handfunkgerät Retevis RT3 oder baugleich Tytera MD380. Um den Einstieg für DMR zu vereinfachen, haben ich einen Codeplug von DG9VH etwas angepasst, so dass dieser für DB0KH, bis auf die Anpassung der eigenen DMR-ID und dem Rufzeichen verwendet werden kann.

Um nicht ständig neue Relais bzw. Frequenzen im DMR-Codeplug programmieren zu müssen, habe ich mich für einen VFO änlichen Codeplug entschieden. Eine ausführliche Beschreibung, wie diese VFO Codeplug Funktioniert und zu verwenden ist, ist auf der Seite von DG9VH beschrieben:

https://www.dg9vh.de/2016/01/03/vfo-aehnlicher-codeplug-fuer-das-tytera-tyt-md-380/

Im Wesentlichen habe ich (nur) die Home-Zone (DMR Knuell), also die Zone die normalerweise im Einzugsbereich von DB0KH verwendet wird, angepasst. Ebenso habe ich DB0KH als Channel angelegt und die erforderlichen Talkgroupes angepasst.In dieser Zone kann sich jeder natürlich noch weitere Relais oder Frequenzen eintragen die man so benötigt.

Was ist nun das besondere an einem QSO Codeplug?

Wenn man unterwegs ist, kann man sich über eine Webseite von DL5DI, eine Liste von DMR Relais, die sich in der Umgebung zum aktuellen Standort befinden, über sein Smartphone abrufen. Die Seite gibt Auskunft über die möglichen Repeater in der Umgebung, mit Frequenz, Entfernung und Netz (DMR-Plus, MARC, Brandmeister) und zeigt an, welche Zone und Kanal am eigenen DMR Funkgerät eingestellt werden muss, um die gewünschte Frequenz auszuwählen.

Die Web-Seite von DL5DI kann man sich hier abrufen: (am besten als Link auf seinem Smartphone speichern) 

Hinweis: Die Zugriffsfreigabe auf GPS muss man am Smartphone beim Aufruf der Seite erteilen! Die Web-Seite muss den aktuellen Standort kennen! 

https://ham-digital.org/find_dmr.html

oder im Moment aktueller:

https://dmr.dm7ds.de

Die von mir angepassten Codeplug´s findet man hier:

http://www.dh1fr.de/Software/DMR/DMR-TYT-MD380_VFO_2017-05-08.rdt

http://www.dh1fr.de/Software/DMR/PD685G_VFO_DB0KH.rcdx

http://www.dh1fr.de/Software/DMR/AR695_VFO_DB0KH.rcdx

 

ACHTUNG:

Rufzeichen und DMR-ID müssen im Codeplug noch angepasst werden!

Das Codeplug funktioniert mit der derzeit aktuellen CPS Version "CPS MD390 V1.36" auch für RT3 oder MD380, die älteren CPS-Versionen bringen eine Fehlermeldung beim Einlesen vom Codeplug!

 

Quellen:

DL5DI http://www.prgm.org/projekte/DMR-Find/

DG9VH https://www.dg9vh.de/2016/01/03/vfo-aehnlicher-codeplug-fuer-das-tytera-tyt-md-380/